Shampoo Bar Rose

Wildrosenöl soll kaputte Haare und gereizte Kopfhaut regenerieren und kommt deswegen in diese Shampoo Bar! 🙂

Die Bars sind bei mir nicht sofort fest geworden, also wartet am besten ein wenig länger mit dem ausformen und benutzen (mindestens eine Woche).

Zutaten für drei kleine Bars:

1) 50 ml (ca.45 g) Wildrosenenöl

2) wenn ihr wollt, ein paar Rosenblüten zum Verziehren

Tenside für dieses Shampoo:

3) 100 g SCI (Sodium Cocoyl Isethionate)

4) 100 g SLSA (Sodium Lauryl Sulfoacetate)

Emulgatoren:

5) 2 g Glycerinstearat

6) 2 g Cetearylalkohol

optional:

7) 5 g ätherisches Öl oder ein anderer Duft eurer Wahl (Ich habe das Parfumöl Oriental Rose genommen)

8) rosa oder rotes Mica-Pulver

Zubereitung

1) SCI und SLSA mischen (ACHTUNG: Bitte tragt dabei einen Mundschutz! Die Tenside stauben stark und das wollt ihr nicht einatmen. Außerdem: Fenster auf!)

2) In einem Wasserbad Wildrosenöl, Glycerinstearat und Ceterylalkohol sanft erwärmen bis alle festen Bestandteile geschmolzen sind.

3) Jetzt den Duft und die Farbe zu den flüssigen Stoffen geben. Umrühren.

4) Die verflüssigten Stoffe zu dem Pulver geben und alles gut durchkneten.

5) Die Masse fest in eine Form pressen. Als Deko habe ich ein paar Rosenblüten in die Formen gegeben. Ich habe diese Form benutzt.

6) Wartet mindestens 3 Tage mit dem Ausformen und lasst das Shampoo ausgeformt ein paar Tage weiter trocknen, bevor ihr es benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.