Konfetti Shampoo

Festes Shampoo mit Natron

Bei diesem Shampoo habe ich wieder einen Teil der Tenside durch Natron ersetzt. Dieses Mal habe ich als Tensid SLSA benutzt. Ich denke für alle, die Natron vertragen und etwas weniger Tenside im Shampoo haben wollen, ist das eine gute Alternative.

Wie bei meinem letzten Natron Shampoo habe ich versucht die Zutatenliste klein zu halten. Wie immer habe ich aber auch dieses Mal nicht auf einen Konsistenzgeber (Cetylalkohol) verzichtet. Meiner Erfahrung nach werden die Shampoos nur so richtig fest. Ihr könnt es natürlich gerne auch ohne ausprobieren, einige haben schon berichtet, dass das auch funktioniert. Würde mich dann natürlich sehr intereessiern, ob es geklappt hat! 🙂

Außerdem wollte ich mal ein bisschen mit Farbe experimentieren. Leider ist es bei festen Shampoos viel schwerer als bei Seifen mit Farben tolle Effekte und Muster hinzubekommen. Konfetti funktioniert aber gut!!

Zutaten

1) 25 g Kokosöl

2) 40 g Natron

3) 60 g SLSA

4) 2 g Cetylalkohol

5) drei oder mehr Farben eurer Wahl

6) optional ätherische Öle zum beduften

Zubereitung

  1. Das Natron mit dem SLSA mischen (ACHTUNG: Bitte tragt dabei einen Mundschutz! Die Tenside stauben stark und das wollt ihr nicht einatmen. Außerdem: Fenster auf! – ich stelle mich meistens sogar auf den Balkon)
  2. Kokosöl und Cetylalkohol in einem Wasserbad schmelzen. Optional ätherische Öle dazugeben. Die flüssigen Stoffe zu dem Natron und SLSA geben und alles gut durchkneten.
  3. Von der weißen Masse jetzt je nach Anzahl eurer Faben, kleine Portionen abnehmen und jeweils mit einer Farbe färben.
  4. Nacheinander die verschiedenen Farben zu der restlichen weißen Masse geben und vorsichtig untermischen. (Wenn ihr die Farben zu lange einknetet, färbt sich irgendwann die gesamte Masse. Für den Konfetti-Effekt müsst ihr aufpassen, dass das Weiß auch weiß bleibt!)
  5. Die Masse fest in eine Form pressen. Ich benutze für meine Shampoos meistens diese Form.
  6. Shampoo nach 24 Stunden ausformen und möglichst noch ein paar Tage trocknen lassen. Mein Shampoo war schon ziemlich schnell sehr fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.