Festes Schoko-Vanille Shampoo

Shampoo Bar mit Shea- und Kakaobutter

Für alle, die es süß mögen: Dieses Shampoo riecht wie ein Schokokeks :). Es schäumt gut und ist bei mir sofort super fest geworden! – Liegt bestimmt an der Kakaobutter.

Wenn ihr den Duft nicht ganz so intensiv haben wollt, lasst die Duftöle einfach weg und stellt euer Vanilleöl selbst her! Der Kakao duftet – wie ich finde – auch ziemlich stark. Wie schnell der Duft verfliegt, kann ich euch allerdings noch nicht sagen!

Das braucht ihr:

Zutaten

1) 10 g Kakaopulver

2) 40 g SCI

3) 40 g SLSA

4) 15 g Sheabutter

5) 5 g Kakaobutter

6) 2 g Cetylalkohol (das Shampoo ist wirklich sehr hart geworden, vielleicht kann man den Cetylalkohol auch weglassen, probiert habe ich es aber nicht)

7) ein paar Tropfen Duftöl Vanille oder ätherisches Vanilleöl. Ihr könnt das das Vanilleöl auch im Vorfeld selbst herstellen. Anleitungen dazu gibt es zahlreich im Netz, ihr braucht dazu nur Vanilleschoten, Jojobaöl und ein bisschen Zeit 😉

8) optional Parfümöl Schokolade 

Zubereitung

  1. Die Shea- und Kakaobutter mit dem Cetylalkohol in einem Wasserbad sanft erhitzen.
  2. Die Tenside mischen (ACHTUNG: Bitte tragt dabei einen Mundschutz! Die Tenside stauben stark, nicht einatmen! Außerdem: Fenster auf! – ich stelle mich meistens auf den Balkon.)
  3. Die flüssigen Stoffe zu den Tensiden geben und alles gut durchkneten.
  4. Etwas weniger als die Hälfte der Mischung abnehmen und mit dem Kakapulver mischen. Optional den Schokoladenduft dazugeben.
  5. Die restliche Masse mit dem Vanilleöl beduften.
  6. Jetzt die beiden Teile so lange vermischen, bis euch das entstandene Muster gefällt.
  7. Die Masse fest in eine Form pressen. Ich benutze für meine Shampoos meistens diese Form.
  8. Bei mir wurde das Shampoo sehr schnell hart, ich konnte es schon nach ein paar Stunden ausformen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.