Einfaches Handdesinfektionsmittel selbst herstellen

Aus aktuellem Anlass möchte ich euch auf ein Rezept der WHO hinweisen, mit dem ihr selbst Handdesinfektionsmittel herstellen könnt.

Eigentlich reicht es völlig aus, die Hände zu waschen, aber unterwegs kann es ja manchmal ganz praktisch sein.

Und damit wir nicht denjenigen die Desinfektionsmittel wegkaufen, die sie dringender brauchen und nicht selbst herstellen können, finde ich ein DIY Desinfektionsmittel eine gute Alternative. (Müll und Geld spart man natürlich auch)

Für ein simples Desinfektionsmittel braucht ihr nur drei Zutaten und steriles/destilliertes oder abgekochtes Wasser (abgekühlt).

Das Rezept der WHO für ein Liter Desinfektionsmittel:

ZUTATEN

1) 751,5 ml Isopropylalkohol 99.8%

2) 41,7 ml Wasserstoffperoxid Lösung 3%

3) 14,5 ml  Glyzerin 98%

REZEPT

Alles in eine 1 Liter Flasche füllen. Den Rest der Flasche mit abgekochtem und abgekühltem Wasser auffüllen.

Flasche verschließen und gut schütteln.

Bei Bedarf in kleinere Flaschen abfüllen.

Die Flaschen vor dem ersten Benutzen 72 Stunden lagern. So werden Keime, die bei der Herstellung in die Flaschen geraten sind, abgetötet.

ACHTUNG: DIE FLÜSSIGKEIT IST BRENNBAR

Weitere Rezepte und Infos findet ihr hier:

https://www.who.int/gpsc/5may/Guide_to_Local_Production.pdf?ua=1

https://news.rub.de/wissenschaft/2020-01-24-wuhan-virus-virologen-empfehlen-haendedesinfektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.